5 Top-Ten Platzierungen und 4 AK-Siege für Lowicker Laufsportler beim Citylauf

5 Top-Ten Platzierungen und 4 AK-Siege für Lowicker Laufsportler beim Citylauf

Beim 20. Bocholter Citylauf liefen insgesamt 31 Sportler der Laufsportabteilung mit und erzielten sehr gute Platzierungen.

Tempomacher Janek und 4 Lowickerinnen
Björn Jansen

Mit einer neuen persönlichen Bestzeit von 37:34 Minuten lief Björn Jansen als erster Lowicker und 6. Läufer in der Gesamtwertung über die Ziellinie des 10 km Hauptlaufes.

Von den Lowicker Damen platzierten sich mit Yvonne Fahrland (43:09 min), Helga Willemsen (43:16 min), Anne Wüpping (43:18 min) und Sabrina Priebe-Bäumer (43:20 min) gleich vier Frauen unter die besten 10. Trainer Janek Betting fungierte für die etwa gleich schnellen Damen als Tempomacher und führte gleich drei von ihnen zu einer neuen persönlichen Bestleistung.

Auch in den Altersklassen platzierten sich die Damen hervorragend. Anne Wüpping (W20), Helga Willemsen (W50), Uschi Schroer (W55) und Christine Büning (W60) gewannen ihre Alterklasse. Sabrina Priebe-Bäumer (W35), Sylvia Uebbing (45:24 min, W50), Petra Moddenborg (45:42 min, W45), Werner Enk (44:00, M60)  und Björn Jansen durften sich über einen 2. Platz in der jeweiligen Alterklasse freuen.

In der Altersklasse W50 stellt Laufsport Lowick mit Helga Willemsen, Sylvia Uebbing und Rita Möllmann (48:13 min, W50) sogar das komplette Podium. Dazu gab es noch fünfmal den 4. Platz in der jeweiligen Altersklasse.

Daniel Roggenkamp und Daniel Schmeing

Mit einer starken Zeit von 39:40 lief Daniel Schmeing bei seinem Debüt für Laufsport Lowick gleich unter 40 Minuten und persönliche Bestzeit. Eine persönliche Bestzeit lief auch Andre Geukes, der nach 42:54 Minuten ins Ziel kam.  Daniel Roggenkamp blieb mit einer Zeit von 40:02 nur denkbar knapp darüber. Auch Manfred Grunau zeigte sich in einer Topform und lief mit einer Zeit von 40:19 persönliche Bestzeit und nah an die magische 40 Minutengrenze ran. Zusammen mit Michael Engbers (39:33 min) blieben drei Lowicker unter 40 Minuten und insgesamt 23 (!) unter 50 Minuten.

Martin Brandenburg (41:53 min) und Simon Schlebusch (43:20 min) waren eine Woche nach dem Düsseldorf Marathon schon wieder an einer Startlinie. Martin Brandenburg lief mit einer ansprechenden Zeit von 41:53 auf Platz 4 der Altersklasse M55. Simon Schlebusch freute sich noch über seine persönliche Marathonbestzeit vom letzten Sonntag und unterstützte bei der Tempoarbeit für die schnelle Lowicker Frauengruppe.

Bericht Citylauf 2018

 

  • Partner

    SONTEX