F1: In guter alter Tradition beim Hogenbuschpokal

F1: In guter alter Tradition beim Hogenbuschpokal

Am letzten Sonntag ging es bei hochsommerlichen Temperaturen auf die Platzanlage vom VfR Mehrhoog, die ihren Hogenbuschpokal veranstalteten.  Auch bei deisem Turnier waren mehrere Spieler unserer Truppe verhindert, so dass wir Unterstützung durch Julian und Lenn bekamen. Vielen Dank!

Beim Turnier in Mehrhoog trafen wir auf viele Gegner, die für uns bisher unbekannt waren. Einzig die Truppe von PSV Wesel war uns aus der Rückrunde bekannt. Somit versprach das Turnier viele interessante Partien.

Kombinationsspiel erfolgreich

Wir verstanden es, unser Spiel von hinten heraus aufzuziehen und  über die Außenbahnen zu kombinieren. Die Doppelpässe und das Klatschen lassen klappen schon immer besser und so war es nicht verwunderlich, dass wir uns mehr und mehr Torchancen herausspielten. Trotz der heißen Temperaturen blieben wir immer bei der Sache und konnten durchdachte Ballstafetten zeigen.

Torhüterposition ausprobieren

Bei diesem Turnier war nur Nico als erfahrener Torhüter mit an Bord. Daher gab es die Gelelgenheit, dass Spieler sich auf dieser Position ausprobieren konnten, die bisher seltener im Tor standen. Somit konnten sich Niels und Tom als Torhüter versuchen und machten ihre Sache sehr gut.

7 verschiedene Torschützen

Vorne waren wir mit einigen Treffern erfolgreich. Dass wir ein sehr ausgeglichenen Kader haben zeigt sich an der Anzahl der Torschützen. Insgesamt waren 7 Spieler erfolgreich. Neben Fynn, Jan, Lino, Moritz, Niels und Yannik war auch unser Gast Lenn unter den Torschützen. Unterstützt wird das sicherlich auch, da wir bei diesem Turnier noch mal mehr experimentiert und alle Kinder auf unterschiedlichen Positionen eingesetzt haben.

Fazit und Ausblick

Es war ein rundum gelungenes Turnier mit vielen tollen Spielen unserer Mannschaft. Nun geht es im letzten Meisterschaftsspiel gegen die F1 von Viktoria Wesel, gegen die wir bisher noch nicht gespielt haben. Mal schauen, was der nächste Mittwoch so bringt.

 

 

  • Partner

    SONTEX