Zwei Taekwondo Landesmeistertitel gehen nach Lowick

Zwei Taekwondo Landesmeistertitel gehen nach Lowick

Bei den NWTU Landeseinzelmeisterschaften in Solingen erringt die frischgebackene Deutsche Vizemeisterin Frieda Steinkühler nun auch souverän den Landestitel. In der Klasse Kadetten -51 Kg siegt sie im Vorkampf durch Aufgabe wegen technischer Überlegenheit. Im Halbfinale lässt sie ihrer Gegnerin ebenfalls keine Chance und beendet die Partie vorzeitig mit 35:2 Punkten. Auch im Finale ist der Kampf bei einer 23:2 Punkten Führung für die erfolgreiche Lowickerin bereits in der zweiten Runde zu Ende. “Überzeugender kann man einen Titel wohl nicht erringen,” freute sich Trainer Martin Kampshoff mit seinem Schützling.

In der Kategorie Kadetten +59 Kg hatten die Lowicker mit der Deutschen Vizemeisterin Elisa und ihrer Schwester Mariana Hartmann noch zwei heiße Eisen im Feuer. So war es dann auch nicht besonders verwunderlich, das die Konkurrenz in der Vorrunde ausgeschaltet wurde und es ein reines Lowicker Finale geben sollte. Doch nach dem Auslosungspech bei der Deutschen Meisterschaft überließ Elisa ihrer Schwester Mariana Hartmann den Titel und begnügte sich dieses mal mit der Silbermedaille. “Da müssen wir uns wohl langsam für Beide um schwereren Aufgaben bemühen,” kommentierte Lowicks Trainer kurz und knapp den Erfolg der Schwestern.

Ebenfalls bis ins Finale schaffte es Joline Volmering in der Kategorie Damen -51 Kg, wo sie aber gegen eine starke Gegnerin aus Herringen vorzeitig aufgeben musste, sich aber mit dem 2. Platz trösten durfte.

In der Klasse Herren -80 Kg war für Dominik Ketteler im Halbfinale Schluss. Der eine Gewichtsklasse höher gestartete Lowicker musste dort ebenfalls vorzeitig aufgeben und sich mit dem 3. Platz begnügen.

“Zwei Klassen dominiert und 5 Medaillen mit 5 Startern errungen, da kann man doch wohl zufrieden sein,” resümierte Lowicks Wettkampftrainer den erfolgreichen Turniertag in Solingen.

  • Partner

    SONTEX