C1 testet erfolgreich bei Borussia Bocholt

C1 testet erfolgreich bei Borussia Bocholt

Heute, am 02.09.19, testete die C1 in Abwesenheit einiger Kreisauswahlspieler bei der C1 von Borussia Bocholt. Beide Teams heißen C1, die Jungs von Borussia bestehen aber komplett aus Jungjahrgang, wir komplett aus Altjahrgang. Somit spielte eine U15 gegen eine U14.

Unsere Spieler dominierten das Spielgeschehen von Beginn an zwar klar, entwickelten im letzten Drittel aber zu wenig Torgefahr. Entweder unkonzentriert oder zu zaghaft wurde der Weg zum Tor gesucht. Kam es doch mal zu einer klaren Toraktion, so war der überragende Torwart von Borussia zur Stelle und klärte die Aktion. So ging es nach gefühlten 90 Prozent Ballbesitz mit einem 0:0 in die Pause.

Wir wechselten in der Halbzeit zwei Spieler ein, Auri Rupp und Michel Duesing. Beide zündeten sofort den Turbo und lebten Einsatzbereitschaft und Wille zum Torabschluss vor. Bereits nach wenigen Sekunden schickte der wieder sehr fleißige John Elting mit einem tollen Pass den eingewechselten Auri auf die Reise und der spielte den Ball am Torwart vorbei ins Tor. Nur wenige Minuten später staubte Auri zum 2:0 ab, als der Torwart vom BVB einen Ball nicht festhalten konnte. In der 49. Minute legte Cjell Klein-Moddenborg stark für Jan Weibring auf, der zum 3:0 traf. In den letzten 15 Minuten erhöhten allesamt nach Einzelleistung und tollem Torschuss Matti Smigasiewicz, Michel Duesing (2x), John Elting, Jan Weibring (noch 2x) auf den 9:0 Endstand für Lowick.

Die jüngeren Spieler von Borussia haben eine Halbzeit lang super verteidigt. Im zweiten Durchgang konnten unsere Jungs ihre körperliche Überlegenheit, aber auch gute spielerische Ansätze in Tore ummünzen. Weiter gehts ! Die Vorbereitung neigt sich dem Ende…

E1: SV Krechting der erwartet starke Gegner

E1: SV Krechting der erwartet starke Gegner

Am Freitag bestritten wir das 3. Vorbereitungsspiel innerhalb von Tagen. Mit der E1 von SV Krechting stand ein Gegner auf dem Spielplan, gegen den wir schon viele spannende Spiele bestritten haben. Die Truppe ist auch eine 2010er Mannschaft, die tollen Fußball spielt. Bei schönstem Fußballwetter wurde es wieder eine klasse Partie mit vielen Highlights auf beiden Seiten.

Viele Torchancen auf beiden Seiten

Am Anfang war es noch ein Abtasten in dem Wissen um die Spielstärke des Gegners und das Kombinationsspiel war sicher. Nach einem schön vorgetragenen Angriff über die rechte Seite war es  Jan-Lutz, der sich den Ball kurz zurechtlegte und trocken in den linken Winkel zum 1:0 einnetzte. Ein Einstand nach Maß von unserem Neuzugang, der noch weitere Highlights zu unserem Spiel beisteuerte. Es ging munter weiter und die Doppelpassstafette von Mo und Fynn in der 10. Minute hätte einen Treffer verdient gehabt. Aber die Abwehr der Krechtinger war sehr clever und konnte mehrere Chancen durch gutes Stellungsspiel unterbinden. In unserer Drangphase eroberten die Krechtinger in der 10. Minute im Mittelfeld den Ball und schalteten schnell um, so dass sie plötzlich mit 3 Spielern vor unserem Torwart Bastian auftauchten. Der hatte keine Chance gegen diese Welle und ab da stand es  1:1. Anschließend berappelten wir  uns schnell wieder und es war Mo, der die viel umjubelte 2:1 Führung durch einen platzierten Distanzschuss erzielte. Wir ließen nicht locker und Jan-Lutz konnte in der 15 Minute mit seinem 2. Treffer dann sogar auf 3:1  erhöhen. Mit den Krechtingern war aber immer zu rechnen und so verhinderte Bastian mit einer Glanzparade in der 19. Minute den Anschlusstreffer. 3 Minute später musste er sich dann doch geschlagen geben, als die Krechtinger durch ihr schnelles Umschaltspiel uns auskonterten und den 2:3 Anschlusstreffer erzielten. Wir versuchten es nun mit Schüssen aus der 2. Reihe (Fynn/23. , Tom/ 24.), die aber alle nicht platziert genug waren und vom Torwart entschärft wurden. Kurz vor Schluss mussten wir dann noch den 3:3 Ausgleich hinnehmen. Einen toll geschossenen Ball konnte Bastian stark parieren. Der Ball fiel einem Krechtinger vor die Füße, der für den gerechten Halbzeitstand sorgte.

Nach Doppelschlag gut berappelt

In der 2. Halbzeit waren es Fynn und Jan, die in der Anfangsphase für mächtig Wirbel sorgten. Sie scheiterten nach klasse Dribblings am Krechtinger Torwart. Auf der anderen Seite erspielte sich der  Gegner ebenfalls einige Torchancen. Eine konnte Jesse, der in der 2. Halbzeit im Tor stand, zwar abwehren, aber die Krechtinger gingen auf den 2. Ball und erzielten den 4:3 Führungstreffer. Direkt nach Wiederanpfiff, eroberte der Gegner den Ball wieder und schlugen ihn hoch und weit nach vorne. Durch die fehlend Abstimmung in der Hintermannschaft ging der Ball auch über unseren Torwart und so konnten die Krechtinger in der 30. Minute den Ball leicht zum 5:3 einschieben. Von dem Doppelschlag mussten wir uns erst mal berappeln und versuchten uns auf unsere Stärken zu konzentrieren. Wir bekamen wieder mehr Zugriff aufs Spiel und es war klasse, wie wir uns immer mehr Torchancen erarbeiteten. Linos Schuss streifte die Latte, Niels konnte nach einem kraftvollen Dribbling leider nur einen unplatzierten Schuss aufs Tor bringen und Karl war etwas zu unkonzentriert bei seiner riesen Doppelchance zum Ende der 2. Halbzeit. Es war Jan-Lutz, der mit seinem 3. Treffer in diesem Spiel den Anschlusstreffer zum 4:5 erzielte. Durch dieses Tor noch mal angestachelt, drangen wir auf den Ausgleich, aber kurze Zeit später pfiff der Schiedsrichter  die unterhaltsame Partie ab.  Wieder mal ein ausgeglichenes Spiel, diesmal mit dem glücklicheren Ende für Krechting.

Fazit und Ausblick

Nach der ersten richtigen Vorbereitungswoche können wir festhalten, dass wir auf einem guten Weg und spielerisch schon sehr weit sind. Wir haben aber noch viel Luft nach oben, was wir in der nächsten Zeit angehen werden. Direkt am Samstag stand ein intensiver Trainingsblock mit einem leckeren Nudelessen bei Ute auf dem Programm. Wir sind gespannt, wie sich die Jungs weiterentwickeln und welche Herausforderungen auf uns zukommen. Wir sind ein Team!!!! Lowick olé!!!!!!!!!!!

 

 

Tennis – Abschlussturnier am Donnerstag

Tennis – Abschlussturnier am Donnerstag

Tennis – Abschlussturnier am Donnerstag ( Feiertag ) den 03 Oktober 2019 

Treffen:  Uhr 11:00 oder wenn nicht so früh möglich einfach später kommen.

Es werden wieder wie im letzten Jahr:
Mixed,
Damen-Doppel
und Herren-Doppel gespielt.

Umkleidemöglichkeiten für Damen und Herren stehen zur Verfügung.
Für das leibliche Wohl gesorgt.
Damit wir planen können bitten wir um eine  Anmeldung bis zum Montag den 30.09.2019.

An: ernsten@t-online.de

Oder:
Ludger Schmeinck      0178 28 94 593
Herbert Epping            02871  48286

Mit sportlichen Grüßen

Josef Ernsten

  • Partner

    SONTEX