Platz 3 und Platz 4 beim Walfortloop

Platz 3 und Platz 4 beim Walfortloop

Am Dienstag, 16.07.2019 waren 28 Läufer und Läuferinnen der Laufsport Abteilung der DJK SF 97/30 Lowick beim GUV Walfortloop in Aalten am Start.

Mit dem 3. Platz in der Frauengesamtwertung erreichte Yvonne Fahrland, in einer Zeit von 43:22 die beste Platzierung der Lowicker Laufsportler. Björn Jansen verpaßte das Männerpodium nur knapp und lief nach 38:20 min auf den 4. Platz der Männergesamtwertung.

Von den 28 Sportlern waren auch zahlreiche Teilnehmer des Halbmarathon-Trainingskurses mit am Start, um 6 1/2 Wochen vor dem 1. Bocholter Halbmarathon einen Zwischenfazit über den eigenen Trainingszustand zu erhalten.

Die beiden Kursteilnehmer Frederik Robert (40:33 min) und Frank Effing (42:13) zeigten die besten Leistungen und liefen beide neue persönliche Bestzeit. Während Frederik Robert die esten 6 km von Björn Jansen als Tempomacher gezogen wurde, hatte Frank Effing mit Michael Engbers (42:17) für die gesamte Strecke einen Tempomacher zur Seite. Die weitere Wettkampferfahrung hilft am 1. September besser vorbereitet an der Startlinie zu stehen. Der teils sandige Untergrund forderte die Teilnehmer/innen und es war für einige ungewohnt, auch mal abseits eines komplett asphaltierten Kurses einen Wettkampf zu laufen.

    

 

 

Trainer Janek Betting gewinnt die Volksdistanz beim Aasee Triathlon

Trainer Janek Betting gewinnt die Volksdistanz beim Aasee Triathlon

Beim 32. Bocholter Aasee Triathlon ging auch der Trainer der Laufsportabteilung Janek Betting an den Start.

In einer Zeit von 1:00:52 siegte er über die Volksdistanz (200 m schwimmen – 20 km Radfahren – 5.000 m laufen).

Ebenfalls über diese Distanz am Start waren Dennis Wensink (Teilnehmer unseres Halbmarathontraingskurses), Michael Dempzin und Rita Möllmann.

Denis Wening 25. Gesamtplatz (AK TM40: Platz 5) in einer Gesamtzeit von 01:12:03
Michael Dempzin 28. Gesamtplatz (AK TM35: Platz 3) in einer Gesamtzeit von 01:13:02
Rita Möllmann 30. Gesamtplatz (AK TW50: Platz 6 ) in einer Gesamtzeit von 01:24:25

Andreas Stockhausen übernahm den Laufpart einer Mitteldistanz-Staffel (2.000 m schwimmen – 90 km Radfahren – 20 km laufen) und erreichte mit der Staffel den 6. Gesamtplatz.Gesamtzeit: 05:05:31

 

Beim 13. Tiergartenlauf SportSchloss Velen am gestrigen Samstag liefen drei unserer Sportler den Halbmarathon mit.

Yvonne Fahrland lief mit einer Zeit von 1:38:11 auf Platz 4 der Frauenwertung und holte sich damit den Sieg in ihrer Altersklasse.

Weitere Teilnehmer waren Michael Gehrmann (1:50:38, 3. Platz AK M55) und Rainer Schneiders (1:57:41, 5. Platz AK M50)

 

 

4 DM Normen für Lowicker Läufer / Erfolge beim Moonlight-Lauf Wesel

4 DM Normen für Lowicker Läufer / Erfolge beim Moonlight-Lauf Wesel

Am Freitagabend war eine kleine, aber feine Gruppe der Lowicker Laufsportabteilung beim Bahnmeeting im niederländischen Wageningen über 1500 m am Start.

Manfred Grunau (M50) lieferte bei seinem Start in die Bahnsaison ein gutes Rennen ab und finishte in 5:04 Minuten. In guter Form zeigte sich auch Werner Enk, der die DM Norm seiner Altersklasse M60 in 5:24 Minuten um mehr als 10 Sekunden unterbot. Ebenfalls knapp 10 Sekunden Luft zur DM Norm hatte Sylvia Uebbing (W50), die in genau 6:00 finishte. Mit stark verbesserter Renneinteilung im Vergleich zum Bahn-Debüt vor 3 Wochen in Rheine 35sicherte sich auch Sabrina Priebe-Bäumer (5:35 min) die DM Norm ihrer Altersklasse W35. Sehr zufrieden kann auch Petra Moddenborg (5:47 min) mit ihrem Rennen sein. Auch sie sicherte sich die DM Norm ihrer Altersklasse W45.

Die Niederländer zeigten bei der top organisierten Veranstaltung einmal mehr ihre Sportbegeisterung. So waren waren allein über 1500 m insgesamt 84 (!) Läuferinnen und Läufer in 6 Läufen am Start.

Sieben weitere Läuferinnen und Läufer der Laufsportabteilung waren bei Sonnenuntergang beim Moonlight-Lauf in Wesel am Start. Der 7 km-Lauf führte über zwei Runden auf der beleuchteten Strecke am Weseler Auesee entlang und endete in einem Zieleinlauf durch eine stimmungsvolle Fackelgasse.

Björn Jansen lief in einer starken Zeit von 25:58 min auf Platz 4 der Gesamtwertung. Schnellste Lowicker Frau wurde Yvonne Fahrland (Platz 5) in 30:27 min. Gekrönt wurden die Erfolge durch den 3. Platz in der Mannschaftwertung der Männer und den 3. Platz in der Mannschaftswertung der Frauen.

Die Lauffreunde HADI Wesel e.V. haben auch bei der 12. Ausgabe eine außergewöhnliche Veranstaltung organisiert. Im Ziel gab es wieder ein vielfältiges Früchtebüffet und es konnte bei Bier, Wurst und toller Live-Musik bis zur Siegerehrung verweilt werden.

Eine Fackelgasse die alle begeistert – Bericht RP

 

 

 

4. Platz in der AK beim Finale der Duisburger Winterlaufserie

4. Platz in der AK beim Finale der Duisburger Winterlaufserie

Beim letzten Lauf der sehr beliebten Duisburger Winterlaufserie lief Yvonne Fahrland in einer sehr starken Zeit und neuer persönlicher Bestzeit von 1:36:26 auf Platz 22 der Frauenwertung und auf den 4. Platz in der AK W30. Eine Woche nach dem Athener Halbmarathon war Martin Brandenburg wieder auf der Halbmarathonstrecke unterwegs und lief nach 1:42:44 ins Ziel. Michael Gehrmann lief den Halbmarathon souverän in 1:55:59.

In der Gesamtwertung der Grossen Serie (10 km/15 km/21,1 km) lief Yvonne Fahrland mit einer Gesamtzeit von 3:31:36 (45:44 – 1:09:25 – 1:36:26)ebenfalls auf den 22. Gesamtplatz und den 4. Platz in der AK W30.

Michael Gehrmann bestritt ebenfalls die komplette Grosse Serie. (10 km 48:44 – 15 km 1:15:20  – Halbmarathon 1:55:59) in der Zeit von 4:00:04 (556. Gesamt – 59. Platz AK M55)

In der nächsten Woche starten rund 20 Läufer/innen der Laufsportabteilung beim sehr beliebten Venlpop in Venlo über die Halbmarathon-Distanz. Wir freuen uns auf die Fahrt und sind gespannt, ob dort weitere neue persönliche Bestzeiten aufgestellt werden.

 

Altersklassensieg beim Vredener Volkslauf

Altersklassensieg beim Vredener Volkslauf

Beim 50. Vredener Volkslauf gewinnt Ingeborg Bröker in einer Zeit von 1:52:42 die Altersklasse W55 über die Halbmarathondistianz. Nur kurze Zeit später läuft Uschi Schroer in neuer persönlicher Bestzeit (1:54:16) auf Platz 2 der Altersklasse.

Wie viele andere Bocholter auch, waren auch vier unserer Sportler bei der Winterlaufserie in Duisburg dabei. Yvonne Fahrland, Martin Brandenburg, Michael Gehrmann und Michaela Schneider starteten bei der großen Serie über die 15 km. Beste Lowickerin wurde Yvonne Fahrland mit einer tollen Zeit von 1:09:45.

  • Partner

    SONTEX